Unsere Philosophie

Kaffee wird in Massen konsumiert. Meist vor dem Hintergrund, dass er wach machen soll. Macht er auch. Nur schmecken tut er nicht. Das ist schade, denn Kaffee ist ein Produkt voller Frucht, voller Aromen und unterschiedlicher Geschmacksfacetten. Man muß sich nur die Zeit dafür nehmen. Zeit für die Herstellung und für die Zubereitung. Und am Ende natürlich auch für den Genuss. Wir haben es uns auf die Fahne geschrieben, das Bewusstsein für die Wirkung einer Tasse guten Kaffees zu wecken. Mit großer Achtsamkeit verfolgen wir dieses Ziel.  

Unser Qualitätsanspruch

Grundlage für großen Genuss ist die hohe Qualität aller Zutaten. Bei Kaffee ist das nicht anders wie bei einem guten Stück Fleisch. Man kann aus einer alten Ziege ja auch kein Rinderfilet zaubern. Die hohe Qualität unserer Rohbohnen setzt sich fort in einem sehr schonenden traditionellen Röstverfahren. Jeder Röstvorgang wird permanent überwacht und mit viel Fingerspitzengefühl kitzeln wir aus jeder Bohne die besten Nuancen heraus. Für jede Röstung erstellen wir genaue Röstprofile, die uns dabei helfen, eine gleichbleibende Qualität zu sichern. Wir gehören zum Verband der Deutschen Röstergilde. Dies bedeutet eine Verpflichtung zu nachhaltiger Produktion, hoher Qualität der Rohbohnen, Transparenz in der Herstellungskette und traditionellem handwerklichem Röstverfahren. Seit 2016 sind wir hier im Vorstand vertreten. Wir sind stolz darauf dass einige unserer Kaffees das EU- und das EG-Bio-Siegel tragen.

Unser Team

Kreativer Kopf, Chefin am Röster und Inhaberin ist Christine Weidmann. Ihre Leidenschaft für Kaffee entwickelte sich erst sehr spät mit der vergeblichen Suche nach einem hochwertigen und säurearmen Kaffee. Den machte Sie dann einfach selbst. Seither ist Sie unermüdlich auf der Suche nach neuen feinen und spannenden Rohkaffees. Dazu unternahm und unternimmt sie Reisen in die Ursprungsländer, zum Beispiel nach Äthiopien, Guatemala und Indien. Sie überwacht und röstet jede ihrer Röstungen selbst. Aber was wäre ein Röster ohne sein starkes Team. Christine wird unterstützt durch geballte Frauenpower, was eher dem Zufall als der Absicht geschuldet ist.

Der Diedrich

Das Herzstück unserer Manufaktur. Es wäre auch ganz schön komisch, wenn es anders wäre. Der Diederich hat ein Röstvolumen von 12kg. Dies entspricht unserer Haltung, kleine Mengen zu rösten, da hier die Qualität besser überwacht werden kann. Als im Moment einziger Mann in unserer Manufaktur ist der Diedrich ganz schön Hahn im Korb.

Baujahr 2008
Hitzequelle Erdgas
Gewicht 436 kg
Fassungsvermögen 12 kg Rohkaffee
Stundenleistung ca. 40 kg Rohkaffee
Röstzeiten 15 bis 19 Minuten
Zubehör Zyklon